Der Angstexperte stellt sich seiner grössten Angst!

Obwohl Oliver in den letzten Jahren schon unzähligen Menschen mit Angst vor Hunden helfen konnte und dadurch mehr Lebensqualität gewonnen werden konnte, hat auch er eine Angst vor einem anderen Tier noch nicht überwunden.

Zum besseren Verständnis was die Angst-Betroffene während eines Trainings durchleben, stellte er sich kürzlich seiner grössten Angst: vor Schlangen, auch Ophiophobie genannt.

Seit einem traumatischen Erlebnis in der Kindheit beherrscht diese Angst und Ekel sein Leben. Länder mit “erhöhtem Schlangenaufkommen” wurden systematisch gemieden. So schränkte es natürlich die Reisemöglichkeiten ein.

Zum Glück waren die beiden Schlangenbesitzer sehr verständnisvoll und erklärten alle seine Fragen mit grösster Geduld. Schon die Nähe einer Schlange löste übelste Gefühle von Angst und Panik aus. Nach und nach legte sich diese jedoch und sogar Berührungen waren nun möglich. Je mehr man halt über die Tiere weiss und ihr Verhalten einordnen kann, desto klarer wird die Sichtweise auf das Verhalten, genau gleich wie beim Training mit den Hunden auch.

Auf jeden Fall war es eine grosse Herausforderung und hat viel Mut gekostet. Vielen Dank nochmal als das hervorragende Schlangenbesitzer-Paar und die verständnisvollen Schlangen.