Besondere Bedürfnisse

Besondere Bedürfnisse

Asperger-Syndrom, Sotos-Syndrom, Depression, Burnout, generalisierte Soziophobie, Borderline-Syndrom, Autismus haben etwas gemeinsam? Es sind klinische Bezeichnungen einer Abweichung von der “Norm” die “gesunde” Menschen festgelegt haben.

Unser täglicher Umgang in den Trainings von Mitmenschen mit besonderen Bedürfnissen zeigt uns jedesmal einzigartige und grundehrliche, klar kommunizierende Menschen, die besondere Fähigkeiten besitzen und vielfach aufgrund Ihrer klinischen Diagnose von der Umwelt falsch verstanden und leider teils auch ungerecht behandelt werden.

Jeder der betroffenen Menschen zeigt unglaublichen Mut, wenn sie zu uns ins Training kommen und sich zusätzlich noch ihren Ängsten stellen.

Unsere Therapiehunde kennen keine klinischen ICD Codes oder Diagnosen, sie nehmen jeden Menschen ohne Vorbehalte an und akzeptieren seine Besonderheiten, das macht unsere Arbeit jedesmal zur Herzensangelegenheit!

www.canophobie.com